Bügelbrille
45 Artikel gefunden
Anzahl:

Bügelbrille

Wo gearbeitet wird, da gibt es Schmutz. Es staubt, kleinere Partikel fliegen durch die Luft, Steinsplitter oder Holzstückchen werden zu Projektilen, Funken sprühen, wo mit heißem Metall gearbeitet wird. Wer arbeitet, der hängt mit dem Kopf und dem Gesicht normalerweise recht nah am Gefahrenherd, einerseits bedingt aufgrund der relativen Kürze der menschlichen Arme, andererseits durch die bessere Sicht aus der Nähe. Die Augen sollten unbedingt geschützt werden, denn Schäden sind da oft irreparabel. Daher sind im Rahmen des Arbeitsschutzes oft Brillen vorgeschrieben.

Es gibt verschiedene Regelungen innerhalb der EU, die den Arbeitsschutz hinsichtlich Bügelbrille betreffen. Auf Brille und/oder Verpackung ist jeweils angegeben, welcher EU Norm die Brillen Genüge leisten. Das gilt auch hinsichtlich des Materials. Die Brillen sind grundsätzlich aus Kunststoff gefertigt, denn normales Glas splittert zu leicht und stellt damit eine zusätzliche Gefahrenquelle dar. Welche Kunststoffe das im jeweiligen Fall sind, sollte angegeben sein - denn Kunststoffe können mit spritzenden Chemikalien oder bei Hitze durchaus reagieren.