Laubsauger und Laubbläser
10 Artikel gefunden

Laubsauger und Laubbläser

Viele Werkzeuge und Maschinen für den Garten sind schlichtweg praktisch. Im Herbst kann das Zusammenrechen bzw. Auflesen von Laub mit viel Mühe verbunden sein. Das ist vor allem der Fall, wenn große Bäume im Garten stehen oder wenn große Flächen bearbeitet werden müssen. Es nimmt sehr viel Zeit und Kraft in Anspruch, wenn hier mit dem konventionellen Rechen gearbeitet wird. Gebläse und Sauger stellen in diesem Zusammenhang eine praktikable Lösung dar.

Grundsätzlich kann zwischen Laubbläsern und Laubsaugern unterschieden werden. Die Funktionsprinzipien der beiden Geräte sind schnell und einfach erläutert – während ein Laubbläser Blätter und leichte Zweige wegbläst, saugt der Sauger das Laub ein.

Sowohl die Gebläse als auch die Sauger haben ihre Vor- und Nachteile. Der Sauger hat den großen Vorteil, dass das Laub aufgenommen wird. Ein Nachteil des Saugers ist, dass der Beutel regelmäßig geleert werden muss. Beim Gebläse wird auf das Leeren des Beutels natürlich verzichtet. Dieser Aspekt spricht für ein schnelles Arbeiten.

Heutzutage gibt es Geräte, die mit beiden Funktionen aufwarten können. In aller Regel besteht bei diesen Modellen mittels Umschalter oder Hebel die Möglichkeit, zwischen den Funktionen zu wechseln. Ein weiteres wichtiges Unterscheidungsmerkmal bei Laubgeräten ist der Antrieb. So gibt es sowohl Geräte mit Elektromotor als auch Modelle mit Benzinantrieb. Zu den weiteren Merkmalen eines Laubgeräts gehören unter anderem die Leistung, die Schallemissionen sowie Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel ein integrierter Häcksler.