Feinsteinzeug Imprägnierung 1L


  • Feinsteinzeug Imprägnierung
  • Einsatzgebiet: unglasiertes Feinsteinzeug im Innen- und Außenbereich
  • Ergiebigkeit: ca. 30-50 m² / Liter
  • Vermindert dauerhaft das Eindringen von Öl, Fett, Wasser und Schmutz
  • UV-beständig und vergilbungsfrei

Marke: HOTREGA
Art.-Nr.:
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Dieser Artikel erscheint am: ${ $store.getters.currentItemVariation.variation.releasedAt | date("DD.MM.YYYY")}


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit der gebrauchsfertigen lösemittelhaltigen Profi-Imprägnierung zum Werterhalt unglasierter Feinsteinzeug-Oberflächen im Innen- und Außenbereich wird das Eindringen von Öl, Fett, Wasser und Schmutz dauerhaft vermindert. Die Oberfläche wird fleckunempfindlich und lässt sich deutlich einfacher reinigen. Das Produkt ist UV-beständig und vergilbungsfrei.

Einsatzgebiete:
Alle unglasierten Feinsteinzeugfliesen mit polierter, geschliffener, satinierter oder natürlicher Oberfläche. Ideal für fleckgefährdete Böden in Küchen, Kantinen, Werkstätten usw. Auch zur Imprägnierung von porösen Oberflächen, wie z. B. Zementfugen geeignet. Nicht saugende Beläge (z. B. glasierte Oberflächen) können nicht behandelt werden.

Anwendung:
Vor Gebrauch gut schütteln. Die Fliesen wie auch die Fugen müssen vollständig ausgetrocknet, sauber, saugfähig, fleckfrei und in einwandfreiem Zustand sein. Die Oberflächentemperatur sollte zwischen +10 °C und +25 °C betragen. Eine eventuell vorhandene Fußbodenheizung ist rechtzeitig abzuschalten. Es ist empfehlenswert, nur Teilflächen bis ca. 20 m² zu bearbeiten. Mit Microfasermopp, Pinsel, Schwamm oder Farbroller einen hauchdünnen, geschlossenen Film auftragen. Durch mehrmaliges Überwischen für möglichst gleichmäßige Verteilung sorgen. Überschüssiges Produkt nicht antrocknen lassen, sondern mit trockenem Tuch sorgfältig und rückstandsfrei abwischen. Bei bereits trockenen Stellen Tuch mit Produkt anfeuchten und Überschuss abreiben. Flächen sofort im Streiflicht auf Reste, die nach vollständiger Aushärtung nicht mehr entfernbar sind, kontrollieren. Es dürfen keine Schlieren zurückbleiben. Je nach Raumtemperatur und Luftzirkulation beträgt die Trocknungszeit ca. 3 bis 4 Stunden. Während dieser Zeit die behandelte Fläche nicht betreten oder Feuchtigkeit aussetzen. Volle Wirksamkeit tritt nach ca. 24 Stunden ein.

Ergiebigkeit:
Je nach Saugfähigkeit der Oberfläche ca. 30-50 m² / Liter

  • Schutz gegen ölige, fettige und wässrige Verfleckungen
  • vereinfacht deutlich die Reinigung
  • für unglasiertes Feinsteinzeug im Innen- und Außenbereich

Gefahrenhinweise

Feinsteinzeug Imprägnierung 1L

Gefahrbestimmende Komponenten: Naphtha (Erdöl), mit Wasserstoff behandelte schwere

EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar. H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN:Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/ Arzt anrufen. P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen]. P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Inhalt/Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.

Gefahr

Passend dazu