Wie wirkt sich die derzeitige Situation auf werkstatt-king.de aus?

Auch wir spüren die Auswirkungen, sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich. An dieser Stelle möchten wir Sie als unsere Kunden, über verschiedene Themengebiete die unseren Online-Shop betreffen, informieren.

Wir sind weiterhin für unsere Kunden da!

Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren und gleichzeitig den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten, wurde unser Lager auf ein 2-Schicht-Modell umgestellt. Der Großteil unserer Mitarbeiter mit Bürotätigkeiten arbeitet ab sofort im Homeoffice und kann damit sicherstellen, dass der Betrieb weitestgehend reibungslos abläuft. Einige wenige Bereiche sind jedoch trotzdem eingeschränkt.

Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass sich die Situation jederzeit sehr kurzfristig ändern kann und bitten daher um Verständnis.

Unser Kundenservice ist weiterhin für Sie erreichbar. Durch die Umstellung auf Homeoffice kann es telefonisch jedoch zu Engpässen kommen - daher bitten wir darum Anfragen über unser Kontaktformular oder per E-Mail an info@werkstatt-king.de zu stellen.


Die Kollegen im Service werden sich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Unsere Disponenten arbeiten mit Hochdruck daran, dass immer ausreichend Waren verfügbar sind. Jedoch arbeiten auch unsere Lieferanten mit Einschränkungen, wodurch sich Lieferzeiten verlängern können.


Besonders im Bereich Arbeitsschutz & Desinfektion ist jedoch bis auf weiteres mit geringen bis gar keinen Verfügbarkeiten zu rechnen. Dies liegt daran, dass für viele Hersteller im Ausland ein generelles Exportverbot für bestimmte Produktgruppen besteht. Sobald Waren wieder verfügbar sind, werden Sie die Produkte in unserem Online-Shop bestellen können.


Wir bitte jedoch auch zu beachten, dass sich Verfügbarkeiten derzeit sehr kurzfristig ändern können. Leider lassen sich daher lange Lieferzeiten nicht immer vermeiden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Bearbeitung der Retouren erfolgt selbstverständlich weiterhin. Jedoch möchten wir darauf hinweise, dass es zu einer zeitlich verzögerten Bearbeitung kommen kann. Wir bitten daher um Verständnis wenn Sie etwas länger warten müssen.


Unsere Mitarbeiter im Lager geben ihr Bestes um eine schnelle Bearbeitung zu ermöglichen.


Sollten Sie Rückfragen zu Ihrer Retoure oder Gutschrift haben, können Sie sich gerne an unseren Kundenservice wenden.

Damit medizinisches Personal ausreichend mit Schutzausrüstung und Atemmasken versorgt werden kann, wurde der Export diverser Schutzprodukte durch die Bundesregierung untersagt.


Wir bitten unserer österreichischen Kunden daher um Verständnis, dass wir diese Produkte derzeit nicht nach Österreich versendet dürfen.

Paketdienstleister stellen nach aktuellem Stand weiterhin Pakete zu.


Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, wird darauf hingewiesen, dass eine kontaktlose Zustellung möglich ist. Dafür muss lediglich einmalig eine Abstellgenehmigung erteilt werden. Weiterhin wird vermehrt auf die Unterschrift bei Übergabe des Paketes verzichtet.


So wird das Risiko einer Ansteckung sowohl für den Paketboten, als auch für den Empfänger verringert.


Bitte nutzen Sie für die Abstellgenehmigung die Links unserer Dienstleister:


{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.werkstatt-king.de/themenwelten/service/corona/#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Wie kann ich den Kundenservice erreichen?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Unser Kundenservice ist weiterhin f\u00fcr Sie erreichbar. Durch die Umstellung auf Homeoffice kann es telefonisch jedoch zu Engp\u00e4ssen kommen - daher bitten wir darum Anfragen \u00fcber unser Kontaktformular oder per E-Mail an info@werkstatt-king.de zu stellen.Die Kollegen im Service werden sich schnellstm\u00f6glich bei Ihnen melden."}},{"@type":"Question","name":"Ist die Warenverf\u00fcgbarkeit gew\u00e4hrleistet?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Unsere Disponenten arbeiten mit Hochdruck daran, dass immer ausreichend Waren verf\u00fcgbar sind. Jedoch arbeiten auch unsere Lieferanten mit Einschr\u00e4nkungen, wodurch sich Lieferzeiten verl\u00e4ngern k\u00f6nnen.Besonders im Bereich Arbeitsschutz & Desinfektion ist jedoch bis auf weiteres mit geringen bis gar keinen Verf\u00fcgbarkeiten zu rechnen. Dies liegt daran, dass f\u00fcr viele Hersteller im Ausland ein generelles Exportverbot f\u00fcr bestimmte Produktgruppen besteht. Sobald Waren wieder verf\u00fcgbar sind, werden Sie die Produkte in unserem Online-Shop bestellen k\u00f6nnen.Wir bitte jedoch auch zu beachten, dass sich Verf\u00fcgbarkeiten derzeit sehr kurzfristig \u00e4ndern k\u00f6nnen. Leider lassen sich daher lange Lieferzeiten nicht immer vermeiden. Wir bitten um Ihr Verst\u00e4ndnis."}},{"@type":"Question","name":"Werden meine Retouren bearbeitet?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die Bearbeitung der Retouren erfolgt selbstverst\u00e4ndlich weiterhin. Jedoch m\u00f6chten wir darauf hinweise, dass es zu einer zeitlich verz\u00f6gerten Bearbeitung kommen kann. Wir bitten daher um Verst\u00e4ndnis wenn Sie etwas l\u00e4nger warten m\u00fcssen.Unsere Mitarbeiter im Lager geben ihr Bestes um eine schnelle Bearbeitung zu erm\u00f6glichen.Sollten Sie R\u00fcckfragen zu Ihrer Retoure oder Gutschrift haben, k\u00f6nnen Sie sich gerne an unseren Kundenservice wenden."}},{"@type":"Question","name":"Warum kann ich nicht alle Produkte im Shop nach \u00d6sterreich liefern lassen?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Damit medizinisches Personal ausreichend mit Schutzausr\u00fcstung und Atemmasken versorgt werden kann, wurde der Export diverser Schutzprodukte durch die Bundesregierung untersagt.Wir bitten unserer \u00f6sterreichischen Kunden daher um Verst\u00e4ndnis, dass wir diese Produkte derzeit nicht nach \u00d6sterreich versendet d\u00fcrfen."}},{"@type":"Question","name":"Stellen Paketdienstleister noch Pakete zu?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Paketdienstleister stellen nach aktuellem Stand weiterhin Pakete zu.Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, wird darauf hingewiesen, dass eine kontaktlose Zustellung m\u00f6glich ist. Daf\u00fcr muss lediglich einmalig eine Abstellgenehmigung erteilt werden. Weiterhin wird vermehrt auf die Unterschrift bei \u00dcbergabe des Paketes verzichtet.So wird das Risiko einer Ansteckung sowohl f\u00fcr den Paketboten, als auch f\u00fcr den Empf\u00e4nger verringert.Bitte nutzen Sie f\u00fcr die Abstellgenehmigung die Links unserer Dienstleister:GLS AbstellgenehmigungDHL AbstellgenehmigungDHL Packstation"}}] }

Bleiben Sie gesund!