Wagenheber
3 Artikel gefunden

Wagenheber

In jeder gut sortierten Werkstatt gibt es nicht nur die berühmte Hebebühne, sondern auch den Wagenheber. Zum Wechseln eines einzelnen Reifen muss der Wagen nicht immer gleich komplett angehoben werden. Steht allerdings der Wechsel aller Reifen im Sommer und im Winter vor der Tür, können die Räder effektiver und schneller mit Hilfe der Hebebühne gewechselt werden. Ein Wagenheber gehört zum klassischen Werkstattbedarf. Er wurde lange vor der Hebebühne erfunden.

Die Funktionsweise von Wagenhebern

Die meisten Heber funktionieren nach demselben Prinzip. Sie werden unter den Wagen geschoben, dann wird ein Hebel fest an der unteren Karosserie des Autos befestigt. Dieser Hebel wird hydraulisch in die Höhe gestemmt und gleichzeitig hebt sich das Auto an. Jetzt können ganz bequem die in der Luft schwebenden Reifen gewechselt werden. Auch ein Ölwechsel lässt sich mit dem Heber rasch und unkompliziert vornehmen. Jeder Werkstattbedarf wird in der Regel nur aus hochwertigen Materialien gefertigt, denn alle Geräte, die in der Werkstatt verwendet werden, müssen sicher sein. Dies gilt insbesondere für den Heber, der unter keinen Umständen während des Hebevorgangs nachgeben darf. Jeder Werkstattbedarf wird daher vom TÜV und anderen Prüfstellen vor der Freigabe in den Handel vielen Tests unterzogen. Viele Autofahrer verfügen auch privat über den praktischen Heber. Er kann im Auto mitgeführt werden und bei Bedarf, wenn einer der Reifen eine Panne hat, mit Hilfe des Autoservice vor Ort eingesetzt werden.