Heckenscheren & Zubehör

Hecken und Sträucher sind schöne Gestaltungselemente und gehören in jedem Garten einfach dazu. Zusätzlich bieten sie Sicht- und Windschutz. Um diese auch perfekt in Form halten zu können, finden Sie in dieser Kategorie Elektro- und Akku-Heckenscheren mit dem passenden Zubehör sowie Gartenpflege-Sets. Wir haben für jeden das passende Gerät, sowohl für den Gartengestalter, der sich täglich um einen Garten kümmert, als auch für den Heimwerker.

Für einen perfekten Formschnitt

Hecken zu schneiden ist für den einen Gärtner kreative Entspannung, für den anderen eine notwendige Pflicht. Beide aber benötigen eine Heckenschere, mit der die Arbeit gut und schnell von der Hand geht und die Hecke sauber und exakt geschnitten wird.

In unserem Online-Shop finden Sie die richtige Heckenschere für Ihren Zweck - egal, ob Profi oder Hobbygärtner.

Nachschärfen der Heckenschere
Zuerst sollte die Heckenschere vom Schmutz durch Pflanzensäfte und Harz gesäubert werden, um die Feile und den Stein nicht unbrauchbar zu machen. Danach wird folgendermaßen vorgegangen:
  • 1. Ober- und Untermesser möglichst deckungsgleich zum Stehen bringen
  • 2. Mit einer Flachfeile immer in Richtung Schneidkante feilen. Entsprechend der Angaben zum Schärfwinkel in der Gebrauchsanleitung des Gerätes im richtigen Winkel feilen.
  • 3. Feile nur in Vorwärtsrichtung aufsetzen. Beim Zurückziehen Feile anheben.
  • Achtung: die Verschleißgrenze liegt bei 5mm! Wenn mehr abgeschliffen wird, riskiert man eine Materialschwächung.
  • 4. Mit einem Abziehstein den entstehenden Grat auf der Messerunterseite entfernen
  • 5. Schleifstaub nach dem Schärfen entfernen
  • Idealerweise anschließend mit Harzlöser-Spray einsprühen, um ein Rosten des Messerstahls zu vermeiden.
Ein Nachschärfen der Schneidkanten empfiehlt sich ca. alle 50 Betriebsstunden, um eine gute Schnittleistung zu erhalten.

Heckenschere und Zubehör

Elektrische Heckenscheren sind zwar erheblich leiser, als die mit Benzin betriebenen Geräte, leisten aber genauso viel. Allerdings kann das Kabel gerade bei längeren Hecken stören. Auch wenn eine Hecke etwas weiter vom nächsten Stromanschluss entfernt steht, wird das Hantieren mit dem Verlängerungskabel schnell lästig und gefährlich. Heckenscheren funktionieren ohne Kabel und sind leicht und flexibel. Schnell wechselt man ohne Umstände von einer Hecke zur nächsten und erledigt das Begradigen der Hecke oder den Formschnitt im Nu. Ohne die Gefahr ein Kabel zu durchschneiden, genießt der Gärtner die volle Bewegungsfreiheit und kann auch hohe oder breite Hecken risikolos und flott schneiden. Akkubetriebene Heckenscheren verfügen heute über so viel Leistung, dass selbst größere Hecken oder ein komplizierter Formschnitt problemlos mit ein oder zwei Akkuladungen durchgeführt werden können. Die Heckenscheren werden mit verschiedenen Messerlängen und Messerabständen angeboten. Mit über 50 cm Messerlänge sind auch breitere Hecken schnell geschnitten, wobei selbst Äste mit 25 mm Dicke für moderne Geräte kein Problem sind. Trotz ihrer Kraft sind sie sicher, denn eine Sicherheitsabschaltung, die beim Loslassen der Handgriffe in Sekundenbruchteilen die Messer stoppt, gehören auf jeden Fall dazu.