Steckschlüssel & Ratschen

Steckschlüssel Sets gehören zu den Werkzeugen, die in keiner Werkstatt fehlen dürfen. Sie beinhalten neben einer großen Anzahl von Stecknüssen viele weitere nützliche Komponenten. Dazu gehören Umschaltknarren (auch Ratschen), verschiedene Verlängerungen, Kreuzgelenke und noch vieles mehr. Einige Sets beinhalten zudem unterschiedliche Bits und verschiedene Griffe.

Steckschlüssel Set

Alle Komponenten befinden sich in stabilen Kästen aus Kunststoff oder Metall. Für sämtliche Komponenten sind darin separate Fächer vorgesehen, sodass immer alles griffbereit und übersichtlich ist. Es steht eine große Anzahl unterschiedlicher Sets zur Auswahl. Damit wird der Bedarf an diesen Werkzeugen sowohl für Hobby-Bastler, als auch für professionelle Werkstätten gedeckt. Steckschlüssel gibt es mit ¼- oder ½-Zoll-Antrieb. Diese Maße geben Aufschluss über die vorhandene Vierkantaufnahme. Bei Schlüsselweiten von 4 mm bis 13 mm werden in der Regel ¼-Zoll-Vierkantaufnahmen genutzt. Bei größeren Schlüsselweiten kommen Knarren und andere Komponenten mit einer ½-Zoll-Aufnahme zum Einsatz. Wie bei allen anderen Werkzeugen auch, gibt es bei den Steckschlüsseln Qualitätsmerkmale, die beachtet werden sollten. Ein wichtiger Punkt ist das Material. Gute Steckschlüssel sind aus einer Chrom-Vanadium-Legierung hergestellt. Dieses Material ist äußerst stabil und vor allem rostfrei. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Kugelarretierung an den Vierkantaufnahmen. Diese verhindern das Abrutschen der Stecknüsse. Qualitativ hochwertige Steckschlüssel Sets mit diesen wichtigen Eigenschaften finden Sie hier bei uns zu günstigen Preisen.

Ratschen

Ratschen sind Werkzeuge in der Montagetechnik zur handbetriebenen Montage und Demontage von Verbindungselementen, wie typischerweise Schraubverbindungen mit Sechskantschrauben und -muttern, aber auch Torx-Verbindungselemente und solche mit Innensechskant lassen sich mit Ratschen manipulieren. Sie haben einen kompakt bauenden Kopf und einen rechtwinklig zum Kopf angeordneten Ratschengriff. Deshalb bieten sie durch den vorhandenen Hebelarm besonders viel Feinfühligkeit und viel Drehmoment bei wenig Kraftaufwand. Diese Werkzeuge verfügen über eine 1/2-Zoll- oder 3/8-Zoll-Vierkant-Steckverbindung, auf die, je nach Anwendungsfall, der passende Steckeinsatz aufgesteckt werden kann.

Die Eignung einer Ratsche für die Montage und Demontage eines bestimmten Verbindungselementes hängt damit schließlich von dem verwendeten Steckeinsatz ab. Die überwiegende Anzahl der Ratschen ist mit einer Vorrichtung zur Umkehrung der wirkenden Drehrichtung versehen, um das Werkzeug sowohl für Montage (Rechtsdrehung = Anziehen bei Norm-Rechtsgewinde), als auch für Demontage (Linksdrehung = Lösen bei Norm-Rechtsgewinde) verwenden zu können. Eine umkehrbare Ratsche kann auch für Schrauben mit Linksgewinde zur Montage verwendet werden. Eine Feinverzahnung in der Ratsche bietet dabei den teilweise entscheidenden Vorteil, dass sie aufgrund ihrer feinen Teilung der Zahnung auch zur Montage von verwinkelt und damit schwer zugänglichen Verbindungselementen bestens geeignet sind. So reicht bei einer Feinverzahnung bereits ein Drehwinkel von wenigen Grad, typischerweise 5 Grad aus, um die nächste Rastung zu erreichen und das Verbindungselement so Stück für Stück an seiner Auflagefläche festziehen zu können.