Schweißrauchabsaugung

Betriebe, die im industriellen und Werkstoff verarbeitenden Bereich arbeiten, profitieren von den Vorteilen, die Schweißgeräte und Schweißanlagen bieten, allerdings nur mit einer Schweißrauch-Absaugung. Eine Schweißrauch-Absaugung säubert die Raumluft, entfernt die vorhandenen giftigen Stoffe und schützt die Arbeiter wirksam und zuverlässig. Absauganlagen verfügen über eingebaute Spezialfilter, die die entsprechenden Schadstoffe sicher filtern und speichern.

Schweißrauchabsaugung

Die moderne Schweißtechnik ermöglicht eine sehr einfache und effiziente Verarbeitung von Metallen. Allerdings wird beim Schweißen Schweißrauch freigesetzt, der aus feinen Partikeln besteht und vom Schweißer wie auch von Personen in der unmittelbaren Umgebung eingeatmet werden kann. Daraus können große gesundheitliche Schäden resultieren, besonders dann, wenn regelmäßig in einer solchen Arbeitsumgebung gearbeitet wird. Werden Nickellegierungen geschweißt, entstehen krebserregende Stoffe, die sofort an der Schweißstelle entfernt werden müssen.

Die punktuelle Schweißrauch-Absaugung verfügt über einen beweglichen Absaugarm, der sich exakt auf die Schweißstelle ausrichtet und den Schweißrauch gezielt an der Entstehungsquelle entfernt. Dadurch wird schon an der Emissionsquelle ein Freisetzen der Schadstoffe vermieden. Eine ideale Ergänzung ist eine allgemeine Absaugung, um die gesamte Raumluft noch einmal zu filtern.