%

Schweißdraht SG 2


VPE: 15 kg auf K300 Spule
Ideal zum Verbinden von Bau- und Rohrstählen
Legierung G3Si1

Art.-Nr.:

Dieser Artikel erscheint am: ${ $store.getters.currentItemVariation.variation.releasedAt | date("DD.MM.YYYY")}


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Schutzgasschweißdraht SG 2 ist nach DIN 8559 lagengespult. Niedriglegierte Drahtelektrode für das MAG - Schweißen zum Verbinden von Bau- und Rohrstählen mit CO2 und Mischgasen. Zum Verbindungsschweißen von hochbeanspruchten Bauteilen im Stahlhochbau, Kessel-, Maschinen-, Fahrzeug- und Schiffsbau. Auf Korbspule K 300 ohne Mittelaufnahme.

Normbezeichnung:
DIN EN ISO 14341-A: G 42 4 C/M G3Si1
DIN EN 440: G 42 4 C/M G3Si1
AWS A.5.18-79: ER 70 S-6
Grundwerkstoffe:
Allgemeine Baustähle: S 185 - E 355
Feinkornbaustähle: StE 255 bis StE 355, WStE 255 bis WStE 355
Kesselbleche: P 235 GH, P 265 GH, P 295 GH
Rohrstähle: L 210 - L 360
Schiffbaustähle: A, B, D, E
Stahlguss: 1.0420 (GS 38) - 1.0552 (GS 52)
Mechanische Gütewerte:
Streckgrenze: 420 MPa
Zugfestigkeit: 500 - 640 MPa
Dehnung: 22 %
Kerbschlagarbeit: 47J (-20 °C)

Ähnliche Produkte

Passendes Zubehör

/* ceresStore.dispatch("getLastSeenItems");*/

Zuletzt angesehene Produkte: